Zart schmelzender Kaffeegeschmack in Schokolade!

Wer Kaffee braucht, braucht die hier auch! Kaffeepralinen

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Sahne zusammen mit Kaffeepulver und Glukose aufkochen.
  2. Passieren und über die Schokoladen, Honig und Kaffeelikör geben.
  3. Bei ca. 50°C die kalte Butter mit einem Mixstab einmixen.
  4. Die Ganache auf 20°C abkühlen lassen und dann in vorbereitete Pralinenformen oder Hohlkörper geben.
  5. Über Nacht ruhen lassen.
  6. Die Pralinen am nächsten Tag schließen.
  7. Dunkel und Kühl aufbewahren.

 

 

By | 2017-08-18T17:32:32+00:00 August 11th, 2016|Rezepte|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar