Leicht wie eine Feder!

Die federleichte Luftschokolade!

Zutaten für die Luftschokolade:

  • 450g Kayambé Lait 45%
  • 40g Kakaobutter
  • eine ISI Flasche mit zwei CO2- und einer Sodakapsel

Und so geht’s:

  1. Die Vollmilchkuvertüre zusammen mit Kakaobutter auflösen.
  2. Die Masse in die ISI Flasche geben und mit den Patronen abschießen. Gut schütteln.
  3. Den ,,Schokoladenschaum“ in eine Lock&Lock Box (1,1 Liter Inhalt) spritzen, bis sie ca. zu einem Drittel voll ist.
  4. Die Box in einen Vakuumierer stellen und die Masse ca. doppelt so hoch kommen lassen, wie sie zu Beginn war. Den Vakuumiervorgang dann stoppen. Die Luft tritt aus dem Gerät, die Gummidichtung der Box sorgt dafür, dass die Luft in der Box bleibt!
  5. Die Box vorsichtig aus dem Vakuumiergerät nehmen und für mehrere Stunden kühl stellen.

TIPP: Die Box wirklich vorsichtig herausnehmen. Es befindet sich jetzt so viel Luft in der Schokoladenmasse, das diese sehr schnell zusammenfallen kann.


Servieren:

  1. Die Luftschokolade aus der Box nehmen und in kleine Stücke brechen.
  2. Hört ihr das knistern?
  3. Mit etwas Metallic Spray Ansprüchen und mit etwas Meersalz verfeinert servieren.        Einfach Himmlisch!

 

 

By | 2017-08-18T21:54:29+00:00 April 29th, 2017|Rezepte|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar